Bewerbungstraining: Warm-up 2019

Du bist auf dem Weg vom Hörsaal in das Berufsleben? Du hast Dich noch nie beworben? Wie macht man es richtig? Wie kannst Du Deinen Traumarbeitgeber davon überzeugen, dass Du der/die Richtige bist? Unser kostenloses Warm-up soll Dir helfen, diesen Schritt zu meistern. Wir bieten auch in diesem Jahr zwei Termine an, die sich thematisch ergänzen.

Warm-up zur REALITY 2019 - Teil 1: "Fit ins Vorstellungsgespräch"

Endlich liegt eine Einladung zum Bewerbungsgespräch vor. Doch was nun? Was erwartet mich? Worauf kommt es an? Wie bereite ich mich vor? Wie gehe ich mit Stressfragen um? Wo bekomme ich Informationen zum Gehalt? Dieses Seminar gibt es Antworten auf diese und viele andere Fragen rund um das Bewerbungsgespräch. Karriereberaterin Angela Schütte (career-vision.eu) erklärt, worauf es ankommt. Durch zahlreiche Übungen und Gesprächssimulationen gibt Sie den Teilnehmern die nötige Sicherheit. Es wird genügend Raum für Fragen und Diskussion gegeben.

Ablauf und Übungen:

  • Vorbereitung und das eigene Fragespektrum
  • Ins rechte Licht gerückt – Kompetenzen
  • Das sollten Sie über mich wissen – Die erfolgreiche Selbstdarstellung (Übung)
  • Knigge & Co
  • Der Gesprächsverlauf – Was erwartet mich?
  • Umgang mit Stressfragen
  • Wie gehe ich mit der Gehaltsfrage um?
  • Bewerbungsgespräche im Rollenspiel (Übung)

Referentin: Angela Schütte

Termin: Mi, 15. Mai 2019 , 14:00-17:30 Uhr

Ort: TU Dortmund, Fakultät für Informatik, Raum E04/05, Otto-Hahn-Straße 14

 

Warm-up zur REALITY 2019 - Teil 2: "Das Know-how zur erfolgreichen schriftlichen Bewerbung"

Das Studium geht aufs Ende zu, irgendwann stehen alle Studierenden vor dem Problem, eine Bewerbung schreiben zu müssen. Auch wenn der Arbeitsmarkt gut ist, müssen die Unterlagen gut sein – aussagekräftig, vollständig und korrekt. Erfahrungen beim Bewerben haben Studierende oft nicht und auch in der Familie oder im persönlichen Netzwerk findet sich nicht immer Rat. Internet oder Bewerbungsratgeber haben eine Vielzahl Tipps bereit, die manchmal jedoch eher erschlagen als helfen.

Wie kann ich eine Bewerbung persönlich formulieren? Was erwarten Arbeitgeber von mir? Muss ich etwas zu meinem Masterthema sagen? Wie wird reagiert, wenn mein Bachelorstudium 13 Semester gedauert hat? Wie entschlüssele ich Stellenbeschreibungen? Soll ich auf XING gehen, oder brauche ich das nicht? Kontakte sind wohl nützlich, aber wie komme ich zu welchen?

Solche und ähnliche individuelle Fragen bewegen viele Studierende. Auch wenn im Prinzip vieles klar ist, geht es ans Schreiben kommen viele doch ins Schwitzen. In einem praxisnahen Workshop wie er fürs Warm-up der reality geplant ist, können hier Impulse vermittelt werden.

Gegenstand des einführenden Vortrags im Rahmen des Warm-Ups werden die Erstellung von Unterlagen, die Einstellungskriterien von Arbeitgebern, Hinweise zu Bewerbungsgesprächen und Assessment-Centern sein. Übungen in der Gruppe geben Denkanstöße und zeigen erste Schritte für erfolgreiche Formulierungen auf.

Referentin: Kirsten Lindner-Schwentick

Termin: Di, 21.5. 2019, 14- ca.16 Uhr

Ort: TU Dortmund, Fakultät für Informatik, Raum E04/05, Otto-Hahn-Straße 14


Die Anzahl der Teilnehmer ist auf jeweils 20 pro Veranstaltungsteil begrenzt.

Auf Grund entsprechender Erfahrungen (trotz Anmeldung und Wartelisten blieben Plätze frei) möchten wir sicherstellen, dass nur wirklich interessierte Bewerber/innen einen Platz reservieren. Wir bitten Dich daher, nach erfolgter Online-Anmeldung bis spätestens eine Woche vor der Veranstaltung ein Pfand von 10 € zu hinterlegen.

Das Pfand kannst Du entweder

  • bei Hans Decker in der Otto-Hahn-Straße 14, Raum U06 (im Untergeschoß der OH14) abgeben oder

einen an Hans Decker, Alumni der Informatik, adressierten geschlossenen Umschlag (Absender nicht vergessen!)

  • bei Frau Kossmann im Dekanat Informatik abgeben oder
  • in den Dekanatsbriefkasten (EG Flurbereich zwischen OH 12 und OH 14) einwerfen.

Wenn Du am Warm-Up teilnimmst, bekommst Du das Pfand am Ende der Veranstaltung selbstverständlich zurück. Bei Nichterscheinen geht das Pfand an die Fachschaft.

Mit dem Pfand wollen wir sicherstellen, dass auch alle Angemeldeten tatsächlich zur Veranstaltung kommen.

Bitte gebt auf dem Anmeldeformular ausschließlich Eure E-Mail-Adresse der Fakultät (postamt) oder der TU (unimail) an!

Die Reihenfolge der Abgabe des Pfandes bestimmt über die Reihenfolge der Teilnahmemöglichkeit. Es erfolgt keine gesonderte Anmeldebestätigung per E-Mail!

 

Anmeldeformular Warm-up 2019

Image CAPTCHA